Auftakt – vor 20 Jahren

Heute vor 20 Jahren konnte ich mir vermutlich noch nicht vorstellen, dass ich fünf Monate später meine eigene Kreativ-Agentur gründen würde. Mit gerade einmal 26 Jahren war ich zu diesem Zeitpunkt schon Mit-Inhaberin einer Agentur, die sowohl Kreativarbeit als auch Dienstleistungen wie z. B. Filmbelichtung für Druckereien sowie Digitaldruck anboten. Wir beschäftigten fünf Mitarbeiter.

Wenn ich heute zurückblicke, kommt mir diese Zeit vor wie in einem anderen Leben… Der Arbeitstag startete um 8 Uhr und endete meistens nicht vor 21 oder 22 Uhr. Wir arbeiteten durch, fast ohne Pause. Meine Familie und Freunde sah ich so gut wie gar nicht mehr. Freizeit? Was war das nochmal…? Ich denke an die Nächte, die wir in der Firma vor dem Filmbelichter verbracht haben, wenn ein Kunde am nächsten Morgen seine Druckfilme vorliegen haben musste und es ‘mal wieder ewig dauerte, bis die Daten an den Belichter übertragen waren. Oder an den Morgen, als ich die Bürotür aufschloss, und alle Digitaldruckmaschinen knietief unter Wasser standen, da es im Raum über dem Büro einen Wasserschaden gegeben hatte. Ich stiefelte durch das Wasser und kann im Nachhinein froh sein, dass mich nicht der Schlag getroffen hat 😉

Im April des gleichen Jahres entschied ich mich dann dazu, aus dem Unternehmen auszusteigen – und stand vor folgender Entscheidung: Wollte ich weiterhin selbstständig arbeiten oder in das Angestelltenverhältnis wechseln? Sicheres Geld oder das Ungewisse wählen? Ich war hin- und hergerissen… und bewarb mich bei einer Agentur in Düsseldorf, wurde zum Gespräch eingeladen und bekam wenige Tage später eine Zusage, dass ich die Leitung der Kreativabteilung übernehmen könnte. Ich sagte ab. Und fühlte mich extrem gut, als ich den Telefonhörer wieder auflegte! Vermutlich lief ich den ganzen Tag über mit einem Grinsen durch die Gegend. Es fühlte sich alles irgendwie richtig an. Um mich herum hielten mich viele für „bescheuert“, so ein Angebot abzuschlagen. Aber das war mir egal.

Also startete ich im Juni 2000 mein Business – zunächst aus dem heimischen Wohnzimmer heraus. Eine handvoll ehemaliger Kunden engagierten mich direkt weiter, was mir den Auftakt sehr erleichterte. Schon im September des gleichen Jahres bezog ich mein eigenes Büro im Gründungszentrum Gelsenkirchen! 21 qm, klein – aber fein…

Fortsetzung folgt

Ich in meinem Büro in der Leithestraße in Gelsenkirchen im Jahr 2001…

Menü