Seit Anfang des Jahres 2021 führe ich digitale Live-Workshops mit Kindern im Grundschulalter und darüber hinaus durch. In erster Linie geht es um Upcycling – also die Umgestaltung und Aufwertung von Dingen, die sonst auf dem Müll landen würden. In kleinen Gruppen von bis zu 12 Kindern leite ich die jungen  Teilnehmer*innen an, kreativ zu werden und vermittle ihnen ganz „nebenbei“ ein Verständnis für Müllproduktion und Müllvermeidung.

Ich mag dieses Format sehr! Auch, wenn wir nicht persönlich zusammenkommen, habe ich nicht den Eindruck, dass es „unpersönlich“ zugeht, ganz im Gegenteil. Die Kinder wählen sich zum großen Teil selbst in den Workshop ein, bringen eigene Ideen mit und kennen sich sogar schon untereinander, wenn sie bereits mehrfach mitgemacht haben. Auf einem eigens dafür eingerichteten Padlet haben die Kids die Möglichkeit, ihre Ergebnisse zu veröffentlichen. Es ist immer wieder schön zu sehen, wieviel Kreativität in Kindern steckt – und dass es nicht viel bedarf, um diese (und auch die Motivation, etwas zu tun) zu wecken.

Bei Interesse an einem Workshop für kleine Gruppen – einfach melden 🙂

Menü